+++ aktueller Spendenstand 1.76850 Euro+++

image

143km, 24,3km/h, 5 Stunden 54 Minuten Fahrzeit

Wir sind endlich unterwegs und haben die erste Etappe hinter uns gebracht. Heute morgen pünktlich 8:30 Treffen am Bahnhof Harburg, einige Begleiter hatten einige Probleme den Treffpunkt zu finden. Dann ging’s los, langsames Einrollen heraus aus der Stadt. Nach etwa 6/7km drehten unsere afghanischen Begleiter (alles Schüler zweier Ausbildungsvorbereitungsklassen für Flüchtlinge) und ihr Lehrer Dr. Jan Gerlach dann um.

Danach ein wenig Geschwindigkeit aufnehmen, was bei strahlendem Sonnenschein und Rückenwind recht gut lief. Weitgehend schöner Asphalt auf kleinen Nebenstraßen, aber auch angenehm schattige Waldwege und ein paar Paris-Rubaix- Gedächtnis-Passagen waren dabei. In Bremen dann an der Weser Marco für die letzten Kilometer eingesammelt und mit gemütlichen 20-23 km/h die noch fälligen 30km absolviert. Zwischendurch immer wieder Rehe, Hasen und jede Menge Greifvögel.
Tja aber leider scheint Jonas Hinterreifen ein Ring Luft zu lassen. Nachher noch zur Tanke nachpumpen und im Zweifel dann morgen früh noch flicken. Wird schon. Auch die Postkarten müssen wir noch organisieren, was bei Geschäften die um 16:00 schließen ein wenig schwieriger wird. Mal schauen. Wir melden uns morgen wieder.
So Long
Hannes und Jonas